Flughafen Salzburg Tower

Salzburg Airport

Klimatisierung im Verwaltungsgebäude

Das Verwaltungsgebäude des Salzburg Airports als Vorzeigeobjekt moderner Büro-und Arbeitswelten


Klimatisierung des Verwaltungsgebäudes

Mit der Entscheidung der Geschäftsführung für einen Umbau des Verwaltungsgebäudes des Salzburger Flughafens, wurden durch neue Zonierungen eine zukunftsweisende und moderne Arbeitswelt geschaffen.
Offene Bereiche fördern kommunikatives und wechselseitiges Teamwork. Aber auch der Rückzug in Einzelbereiche ist für die Mitarbeiter jederzeit möglich. Bei der Wahl der Klimatisierung entschied man sich für Klimageräte, welche beinahe unsichtbar in der Decke oder sichtbar als Truhengeräte ausgeführt sind. Beide Varianten sorgen für ein nahezu Zugluft-freies Arbeitsklima und angenehme Temperaturen. 

Klimatechnische Anforderung Airport Salzburg (Projektzeit 2016-2017):

Aufgabenstellung

  • Lieferung und Montage von insg. 5 VRF Klima-Außengeräten und über 50 Klima-Innengeräte im gesamten Verwaltungsgebäude inkl. sämtlicher Steuerungstechnischen Anforderungen und Master Controller 

Besonderheit

  • Ausführungs-und Detailplanung anhand Ausschreibungsunterlagen 

Strauss-Problemlösung (Detail-u. Ausführungsplanung, Projektierung)

  • Vorbildliche Unterstützung und Zusammenarbeit im Bereich der Ausführungsplanung für Architekten und Planer.
  • Kollegiale und laufende Abstimmung und Kommunikation mit den Schwestergewerken- administrativ und auf der Baustelle in Bezug auf termingerechte effiziente und effektive Ausführung.

Mitteleinsatz

  • 5 VRF Klima Außengeräte 
  • Über 50 Klima-Innengeräte inkl. steuerungstechnischen Anforderungen und Master Controller
  • Über 600 Meter Kältemittel-führende Leitungen

Kundennutzen

  • Perfektes Arbeitsklima, hochwertigste Materealien, termingerechte und einwandfreie Montage und Ausführung.
  • Störungsarmer Betrieb der Anlage, verlässlicher und schneller vor Ort Einsatz bei Bedarf.